Ortsverband Oberscheld

      

1. Vorsitzender

Waltraud Hild

Brunnenstraße 11

35688 Dillenburg

Tel.: 02771/21 21 4

 

2. Vorsitzende

Burkhard Steinle

Brunnenstr. 19
35688 Dillenburg
Tel.: 0 2771/26 54 68

 

Kassiererin

Bärbel Keßler

Kirchstraße 6

35688 Dillenburg

Tel.: 02771/25 30 4

Schriftführerin

Silke Dietermann

Schelde-Lahn-Str. 20
35688 Dillenburg

Tel.: 02771/23 94 0
 

 

 

Frauenbetreuerin

Christel Straub

Friedhofsweg 4

35688 Dillenburg

Tel.: 02771/21 50 6

Sozialverband VdK Hessen-Thüringen im Überblick

VdK SOZIALVERBAND MIT HERZ

Sozialpolitische Lobby

Der Sozialverband VdK mischt sich auf Bundes- und auf Landesebene in das sozialpolitische Geschehen ein: Der Einfluss des Verbandes auf die deutsche Sozialpolitik hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen - ob es um die nächste Rentenreform oder den barrierefreien Zugang Ihres Rathauses vor Ort geht.
Sozialgesetze und Reformen kommen bei uns auf den Prüfstand. Im Interesse der Mitglieder kritisieren wir Gesetzesvorhaben, Reformen und Pläne, unterbreiten Verbesserungsvorschläge oder regen neue Initiativen an. Schließlich ändert sich das soziale Leben ständig. Deshalb darf es auch in der Sozialpolitik keinen Stillstand geben. Dabei verfolgt der Sozialverband VdK zwei Grundsätze: Soziale Gerechtigkeit und Solidarität.
 

Selbsthilfe

In Selbsthilfegruppen schließen sich "gleich Betroffene" oder "gleich Gesinnte" in lockerer oder verbindlicher Weise - je nach Ziel und Zweck - zusammen. Erfahrungsaustausch, ein Treffpunkt, eine Informationsquelle und eine Gruppe, aus der jeder und jede einzelne für sich Stärke ziehen kann - diese Motive führen zur Selbsthilfe. Probleme gemeinsam besprechen, gleiche oder ähnliche Erlebnisse und Schicksale, das sind verbindende Faktoren, die stabilisieren und oft dabei helfen, die persönliche (Lebens-) Situation verbessern.
Mehr Informationen
 

Sozialrechtschutz

Der Sozialrechtsschutz, den VdK-Mitglieder ohne zusätzliche Kosten genießen, ist ein Kernstück unserer Arbeit: Sie werden nicht nur umfassend sozialrechtlich beraten; unsere Prozessbevollmächtigten vertreten Mitglieder in allen sozialrechtlichen Angelegenheiten auch kostenlos gegenüber Behörden und vor Sozial- und Verwaltungsgerichten, wenn berechtigte Ansprüche durchzusetzen sind.

Die Beratungsschwerpunkte sind:

  • Rentenversicherung
  • Schwerbehindertenrecht
  • Rehabilitation, Erholungshilfen und Kuren
  • Gesetzliche Unfallversicherung
  • Soziale Entschädigung (Gewaltopfer, Kriegs- und Wehrdienstopfer)
  • Sozialhilfe
  • Kranken- und Pflegeversicherung
 

Soziale Dienste

Dass wir unsere Mitglieder in sozialrechtlichen Streitigkeiten kompetent beraten und vertreten, wissen die meisten. Dass wir unseren Mitgliedern neben diesem Sozialrechtsschutz aber viel mehr zu bieten haben, ist kaum oder gar nicht bekannt.
Erwähnt seien hier nur unsere sozialen Dienste (von der Hilfsmittelberatungsstelle über den Reisedienst bis zu Betreuungsvereinen), die konkrete Alltagshilfen bieten. Oder die ständige Einflussnahme auf die sozialpolitische Entwicklung auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene.
Der VdK Hessen-Thüringen hält ein umfangreiches Serviceangebot für seine Mitglieder bereit !
Das Serviceangebot des VdK Hessen-Thüringen
 

Stark durch Gemeinschaft

Der VdK Sozialverband Hessen-Thüringen hat zur Zeit ca 197.000 Mitglieder
Wir sind strukturiert in 10 Bezirksverbände,62 Kreisverbände sowie ca 1300 Ortsverbände. Durch unsere Größe und dieses flächendeckende Netz ist der Sozialverband VdK eine sozialpolitischen Lobby für seine Mitgliedschaft. Nur gemeinsam ist man stark. Dahinter steckte die Erfahrung, die bis heute gilt: Wer seine sozialen Rechte verwirklichen will, muss selbst dafür eintreten und streiten. Von allein bewegt sich selten etwas!
 

Jeder kann mitmachen

Auch wer sich sozial engagieren möchte, findet im VdK den richtigen Ansprechpartner: Jeder kann mitmachen, junge Leute, Menschen, die mitten im Leben stehen, die sogenannten "jungen Alten" - mit oder ohne Behinderung -, eigene Interessen und Fähigkeiten einbringen, das Verbandsleben aktiv mitgestalten.

 

 

                              

 

Zurück zum Seitenbeginn